Elternausschuss

Zusammenarbeit mit den Eltern/ Infos aus dem Elternausschuss

Selbstverständnis

Der Elternausschuss setzt sich aus unterschiedlichen Menschen/ Eltern des Krippen- und Elementarbereiches zusammen.
Er nimmt kein imperatives Mandat wahr, versucht aber Stimmungen und Interessen in der Elternschaft wahrzunehmen und in das Gremium zu tragen.


Die Mitglieder des Elternrates bemühen sich, nicht nur eigene Themen zu verfolgen.
Der Elternausschuss unterstützt das Pakita Team in seiner Arbeit und versucht, noch mehr Eltern für ein aktives Mitgestalten des Pakita -Lebens zu gewinnen.

 

Der Ausschuss ist Ansprechpartner für Eltern, jedoch keine „Beschwerde- Instanz“- bei Problemen, die Eltern schildern, unterstützt er zunächst die direkte Ansprache der Betroffenen und ermutigt Eltern, offen mit den Mitarbeitern der Pakita zu kommunizieren.

 

Der Elternausschuss tagt einmal monatlich mit der Leitung und / oder Mitarbeitern

Aufgaben

Der Elternausschuss

 

  • gestaltet die Tagesordnung der Besprechung mit
  • transportiert Infos aus Sitzungen
  • beteiligt sich an konzeptionellen Überlegungen/ Veränderungen
  • hilft bei der Organisation von Festen insbesondere des Sommerfestes
  • Sammelt das „Praktikantengeld“ und die „Elternkasse“ ein
  • unterstützt die Pakita bei behördlichen Auseinandersetzungen

 

  • kann die Transparenz/ Dokumentation der Arbeit in der Pakita (Fotos, Filme) unterstützen
  • kann neuen Eltern in der Pakita helfen, sich zurecht zu finden
  • kann zusätzliche Kontaktmöglichkeiten für Eltern initiieren (z.B. Elterncafés)

Elternvertreterinnen

Protokoll Elternausschuss

Protokoll EA Sitzung am 10.01.2019

 

Teilnehmer: Sabine Prengel, Carina Bradenstahl, Luise Held, Katrin Baumgärtner, Melanie Starken

Themen:
1. Schutzkonzept
2. Homepage
3. Ehrenamtliche Mitarbeiterin Celina
4. Newsletter Datenschutz

Zu 1) Schutzkonzept
Eine Auflage der Stadt Hamburg aus Anlass der Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche ist, dass jede Einrichtung sich intern mit diesem Thema: Wie schützt man Kinder vor verbalen und körperlichen Übergriffen Erwachsener aber auch von Kindern untereinander (siehe Broschüre).

Zu 2) Homepage
Letzte kleinere Fehler sind noch zu beheben, dann geht die Seite live! Frau Prengel gibt zur gegebenen Zeit eine kurze Info! Die Pakita bekommt auch eine neue Emailadresse. Auch dazu erfolgt Info.

Eltern Log-in: Dort werden die Bilder und Materialien der letzten 6 Monate zu finden sein.

Zu 3) Celina
Celina ist ein ehemaliges Kind aus Eppendorf. Sie wird zukünftig ehrenamtlich montags in der Woche von ca. 9-11 h in der Pakita unterstützen.

 

Zu 4) Newsletter Datenschutz
Es wurde kurz das Thema Datenschutz angesprochen, weil im Verteiler alle Emailadressen zu sehen sind. Frau Prengel hat nochmal darauf hingewiesen, dass alle ihr Einverständnis gegeben haben, u.a. auch für die Adressenliste, damit Eltern untereinander Kontakt aufnehmen können. Sollte es da Gesprächsbedarf oder Fragen geben, bitte wendet euch an die Kita Leitung.

Nächstes Treffen: 7.2.19 um 14.30 h
Melanie Starken

Kleine Ergänzung:
Wir sprachen auch über Erziehungsfragen- was tun, wenn man einfach nicht mehr weiter weiß?
Dieses Gefühl kommt ja öfter vor, vor allem, wenn die Kinder in der Autonomiephase sind;-).

Ich finde Jan Uwe Rogge beeindruckend:
https://www.youtube.com/watch?v=G4KKVgK4wpQ

Entweder man liebt-oder hasst ihn;-)!

Sabine Prengel